Berufsorientierung an MS

Erstellt am 28.06.2010 von Elisabeth Mettauer

Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket werden Jugendliche an den Vorarlberger Mittelschulen in Sachen Berufsorientierung gut begleitet und beraten. Damit soll der Einstieg in die Berufs- und Arbeitswelt bzw. der Übertritt in eine weiterführende Schule möglichst lückenlos erfolgen. In der folgenden Auflistung sollen die inhaltlichen, personellen und strukturellen Maßnahmen verdeutlicht werden:

  • Nominierung einer/s Berufskoordinators/in an jeder Schule mit einem eigenen Stundenkontingent
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot für Lehrer/innen
  • Zusätzliches Stundenkontingent für den BO-Unterricht
  • Bestellung einer Landeskoordinatorin in der Person von Karin Sturn
  • Bemühungen um ein eigenes Lehramt für BO

Einen völlig neuen Weg geht Vorarlberg mit dem Projekt „Talente Check“. Der "Talente Check" versteht sich als lernbegleitender Prozess – beginnend beim Übergang in die Mittelstufe – mit dem Ziel, jedem Jugendlichen den Besuch einer weiterführenden Schule oder eine duale Ausbildung zu ermöglichen. Und zwar: rechtzeitig, konsequent und lückenlos. Mehr Informationen

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum