Berufsorientierung an AHS

Erstellt am 28.06.2010 von Elisabeth Mettauer

Die Berufsorientierung an den AHS in Österreich erfolgt im Wesentlichen in der dritten und vierten Klasse. Sie wird dort integrativ in den Bildungsbereichen Sprache und Kommunikation, Mensch und Gesellschaft, Natur und Technik, Kreativität und Gestaltung sowie Gesundheit und Bewegung geführt. Die Berufsorientierung hat prozesshaften Charakter und bedingt dabei eine besondere Art der Unterrichtsgestaltung: anschauliches, unmittelbares Erleben und Selbstständigkeit sind dafür Voraussetzung.

 

  • Im Rahmen der individuellen Berufsorientierung haben Schüler/innen der vierten Klasse der allgemein bildenden höheren Schule die Möglichkeit, zum Zweck der individuellen Berufs(bildungs)orientierung an bis zu fünf Tagen dem Unterricht fern zu bleiben.
  • Spezielle Informationsabende für die vierten Klassen werden in Zusammenarbeit mit dem BIFO durchgeführt.
  • Eigene Maturantenberatungen dienen zur Klärung der Bildungs- und Berufswünsche der Maturant/innen.
  • Speziell ausgebildete Schülerberater/innen stehen an allen Schulen für Informationen zur Verfügung.

Mehr Informationen

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum