Neptun Wasserpreis: Neue Kategorie WasserBILDUNG

Erstellt am 25.05.2018 von Elisabeth Mettauer
BILDUNG - Rankweil FrutzArt (c) Neptun Wasserpreis -Gemeinde Rankweil

Von 5. Juni bis 12. Oktober 2018 sind wieder Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich. Der österreichische Umwelt- und Innovationspreis schafft in seiner 11. Ausschreibung eine neue Kategorie für Bildungsprojekte und erhöht die Preisgelder in den Fachkategorien.

Die drei Fachkategorien WasserFORSCHT, WasserKREATIV sowie die neue Kategorie WasserBILDUNG bieten eine Plattform für Projekte, die sich auf wissenschaftliche, künstlerische oder gesellschaftliche Art mit der Ressource Wasser auseinandersetzen. Jede Fachkategorie ist diesmal mit 5.000 Euro dotiert. Projekte können ab 5. Juni 2018 auf der neuen Website www.neptun-wasserpreis.at eingereicht werden!

Mit der neuen Kategorie WasserBILDUNG zeichnet der Neptun Wasserpreis Initiativen, Projekte und Aktionen aus, die mit (Bewusstseins-) Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Dazu zählen Schulprojekte zur Sensibilisierung im Umgang mit der Ressource Wasser ebenso wie kreative Ideen, um Wasser erlebbar zu machen. Auch vorbildliche Projekte der Öffentlichkeitsbeteiligung in der Wasserwirtschaft können in dieser Kategorie eingereicht werden.

Bei der Preisverleihung im Frühjahr 2019 wird aus allen nominierten Fachprojekten der Hauptpreis per Live-Abstimmung ermittelt – das Siegerprojekt erhält zusätzlich 3.000 Euro Preisgeld. Mehr Informationen und die Formulare zur Einreichung finden Sie online auf www.neptun-wasserpreis.at

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2018 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum