Malwettbewerb: „Wie soll mein Traumfahrrad ausschauen?“

Erstellt am 27.06.2017 von Elisabeth Mettauer
abrad

Vorarlberger Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse Volksschule (neun bis zehn Jahre) waren zur Teilnahme am Malwettbewerb „AbrakadabRAD“ eingeladen. Die Kinder sollten sich malerisch mit dem Thema „Fahrrad“ auseinandersetzen. Aus den über 400 Einsendungen hat eine fachkundige Jury zehn Anerkennungspreise und einen Hauptpreis ermittelt. Insgesamt 39 Klassen aus 28 Volkschulen haben teilgenommen.

Der Hauptpreis ging an Benno Paul Frischke, Schüler an der Volksschule Hard-Mittelweiherburg. Er erhielt sein Traumfahrrad, das nach seinem eingereichten Bild gebaut wurde.

Anerkennungspreise (Einkaufsgutscheine, beim Fahrradfachhandel einlösbar) gingen an
Sebastien Hay, VS Altach
Johanna Engstler, VS Dalaas
Julia Bühler, VS Gaißau
Vivian Pauritsch, VS Gaißau
Florian Teis, VS Gaißau
Jonas Dich, VS Partenen
Pius Marte, VS Rankweil-Markt
Noelle Popovic, VS Rankweil-Markt
Stasa Marinovic, VS St. Gallenkirch
Carmen Vergud, VS St. Gallenkirch

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum