Schulsport: Erfolgreiche Vorarlberger Schulteams geehrt

Erstellt am 29.10.2018 von Elisabeth Mettauer
DSC_7218

Die Vorarlberger Medaillengewinnerinnen und -gewinner bei Schulsportbundesmeisterschaften 2017/18 mit ihren Begleitlehrerinnen und -lehrern wurden am Montag, 22. Oktober, in Dornbirn von Seiten des Landes für ihre Erfolge ausgezeichnet. Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und Bildungsdirektorin Evelyn Marte-Stefani überreichten die Urkunden und gratulierten.

18 Vorarlberger Schulteams – im Schulsport gibt es nur Mannschaftswertungen – mit zusammen 120 Schülerinnen und Schülern haben bei Bundesbewerben im letzten Schuljahr Gold, Silber oder Bronze in den verschiedensten Sportarten, von Fußball bis Schach, gewonnen. Angesichts der Wichtigkeit von Sport für die Gesundheit von Körper und Geist ist es dem Land Vorarlberg ein großes Anliegen, möglichst viele Menschen zu regelmäßiger Bewegung zu motivieren. Dabei gelte es so früh wie möglich anzusetzen, also bei Kindern und Jugendlichen, betonte Schöbi-Fink. Sie sieht die Schulsportwettkämpfe als ideale Ergänzung zu den Bewerben auf Vereinsebene: "Das Trainieren in den Schulen unterstützt die Vereinsarbeit. Außerdem bekommen so auch Jugendliche einen Anreiz, die nicht oder noch nicht in einem Sportverein sind."

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2018 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum