Maria Strolz soll neue Landesschulinspektorin werden

Erstellt am 08.07.2014 von Elisabeth Mettauer

Das Kollegium des Landesschulrats hat eine Vorentscheidung für zwei wichtige Nachbesetzungen getroffen. Maria Strolz ist für die Stelle der Landesschulinspektorin für humanberufliche Schulen (Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe, Tourismus, Sozialberufe sowie Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik) vorgeschlagen, Thomas Achammer für die Stelle des Direktors an der HTL Dornbirn.

Maria Strolz (Jahrgang 1966) unterrichtet seit 1991 Deutsch und Geografie an verschiedenen Schultypen, derzeit an der HLW Marienberg in Bregenz. Nun soll sie die Nachfolge von Landesschulinspektorin Christine Schneider-Sagmeister antreten, die im November in den Ruhestand geht.

An der HTL Dornbirn wird Direktor Herbert Hug mit Ende August pensioniert. Als Nachfolger wird Thomas Achammer (Jahrgang 1968) vorgeschlagen. Der Physiker war neben seiner langjährigen Tätigkeit in der Privatwirtschaft seit 2001 an der HTL Rankweil und seit 2011 an der HTL Dornbirn beschäftigt.

Die Besetzungsvorschläge des Kollegiums werden nun dem Bildungsministerium übermittelt. Die Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates, Landesrätin Bernadette Mennel, hofft auf eine zügige Entscheidung und damit auf einen möglichst reibungslosen Übergang.

Bildergalerie

Maria Strolz
Thomas Achammer
Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum