Kreative Lehrlinge gestalten Schaufenster-Entwürfe

Erstellt am 05.05.2015 von Elisabeth Mettauer
juniorsales15 2

Die acht Finalisten des Junior Sales Art Deco 2015 präsentierten am 4. Mai 2015 im Landhaus in Bregenz ihre kreativen Schaufenster-Entwürfe. Im Rahmen dieses Bewerbes sucht die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Vorarlberg gemeinsam mit den kaufmännischen Berufsschulen des Landes das beste Dekorationstalent unter den Handelslehrlingen. Der Sieg ging heuer an Julia Eienbach (LBS Bregenz 3/Sparmarkt Metzler).

Die Schaufenster der Finalisten werden noch bis Montag, 11. Mai 2015, in einer Ausstellung gezeigt, die von Landesrätin Bernadette Mennel eröffnet wurde. Sie würdigte die erstaunliche Professionalität, mit der die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Motto des heurigen Bewerbes "colourful world" umgesetzt haben. "Dazu bedarf es Fachwissen, Kreativität, Hausverstand und vor allem auch psychologisches Einfühlungsvermögen, um das Schaufenster als quasi ersten Gesprächspartner der Kundin bzw. des Kunden entsprechend in Szene setzen zu können. Zugleich zeigen die bunten Schaufenster aus unterschiedlichsten Bereichen des Handels auch die ungeheure Vielfalt und Vielseitigkeit des kaufmännischen Berufs", so Landesrätin Mennel.

Die Schaufenster-Entwürfe wurden im Rahmen des Unterrichts an den Berufsschulen von den Handelslehrlingen des 3. Lehrjahres erarbeitet. Jede Schule ermittelte per Vorausscheid ihre beiden besten Entwürfe für das Finale im Landhaus, wo die Schaufenster von den Lehrlingen unter Wettbewerbsbedingungen aufgebaut wurden. Landesrätin Mennel gratulierte den Lehrlingen und dankte allen Partnern und Betreuern in den Lehrbetrieben, den Berufsschulen und der Wirtschaftskammer, die den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite standen.

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum