Frühförderung, Integration und Bewegung

Erstellt am 15.03.2016 von Elisabeth Mettauer
2016 7311-7

Frühförderung und Ganztagesbetreuung im Kindergarten, Integration von Flüchtlingskindern in den Pflichtschulen und die Förderung von Sport und Bewegung – rund um diese Themen absolvierte Landesrätin Bernadette Mennel am Montag, 22. Februar, ein buntes Besuchsprogramm in Dornbirn.

An der Mittelschule Baumgarten werden derzeit neun Flüchtlingskinder unterrichtet. Oberste Priorität haben dabei die Vermittlung hiesiger Werte und das Lernen der deutschen Sprache. "Das ist die wichtigste Voraussetzung, damit diese jungen Menschen eine Perspektive in unserer Gesellschaft haben können. Ich danke allen Pädagoginnen und Pädagogen für ihre engagierte Arbeit mit den Flüchtlingskindern", sagte Landesrätin Mennel.

Nächste Besuchsstation war der 2014 eröffnete Kindergarten Hatlerstraße. Landesrätin Mennel hatte seinerzeit schon am Spatenstich teilgenommen und konnte sich nun ein Bild vom Betreuungsalltag machen. In dem hellen zweistöckigen Gebäude werden in vier altersgemischten Gruppen insgesamt 92 Kinder von drei bis fünf Jahren betreut. Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Eltern. Geboten wird ganztägige Betreuung mit Mittagessen, an zwei Wochentagen gibt es verlängerte Nachmittage (bis 18.00 Uhr).

In ihrer Funktion als Sportlandesrätin stattete Bernadette Mennel schließlich dem Turnsportzentrum Dornbirn einen Besuch ab. Dort trainieren nicht nur junge Turnerinnen und Turner aller Nachwuchsklassen für ihre Wettkämpfe, sondern es wird auch ein breites Kursprogramm für Jung und Alt angeboten, von Step-Aerobic bis Männerturnen. "Die Freude an sportlicher Aktivität und regelmäßiger Bewegung ist ein wichtiges Element der Gesundheitsvorsorge, das wir nicht zuletzt im Rahmen unserer Landesinitiative Vorarlberg >>bewegt fördern", betonte Mennel.

Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum