Erneut hohe Beteiligung am 6. Vorarlberger Lesetag

Erstellt am 17.03.2016 von Elisabeth Mettauer
lesetag16 1

Mit einem vielfältigen Programm konnte der 6. Vorarlberger Lesetag am Donnerstag, 17. März 2016, aufwarten. Insgesamt 90 Schulprojekte lieferten an diesem Tag den klaren Beweis für die große Lesefreude an den Schulen. Landesrätin Bernadette Mennel zeigte sich bei ihren Besuchen an den Volksschulen Lochau und Hörbranz begeistert: "Es freut mich, dass sich der Lesetag so gut etabliert hat und dass sich die Schulen wieder so viele interessante Projekte ausgedacht haben. Ich danke allen Lehrpersonen für dieses großartige Engagement."

Der Vorarlberger Lesetag ist eine gemeinsame Initiative von Land Vorarlberg, Landesschulrat und Vorarlberger Nachrichten. "Mit spannenden Lesemöglichkeiten an vielen interessanten Orten soll der Lesetag vor allem das Leseinteresse und damit auch die Lesekompetenz der Kinder und Jugendlichen fördern", so Mennel.

Schulen aus allen Regionen des Landes haben heuer wieder mit unterschiedlichen Leseprojekten mitgemacht. So zum Beispiel die Volksschule Lochau, die für alle Klassen ein buntes Leseprogramm organisiert hat. Mit kreativen Leserätseln und spielerischen Arbeitsaufträgen wurde den ganzen Vormittag insbesondere das sinnerfassende Lesen geübt.

An der Volksschule Hörbranz gab es verschiedene Lesestationen. Eltern, Großeltern und ehemalige Lehrpersonen engagierten sich zudem als Lesepaten und lasen Geschichten vor. Abschließend lud der traditionelle Bücherbasar zum Schmökern ein.

Weitere Beispiele aus dem Programm des 6. Vorarlberger Lesetages: an der VS Partenen wurde ein Lesecafe eröffnet, das SPZ Dornbirn stand unter dem Motto "Lesen mit allen Sinnen", einen "Marktplatz der Wörter" veranstaltete die Mittelschule Hittisau und am BG Blumenstraße wurden mit Hilfe des japanischen Erzähltheaters "Kamishibai" Märchen erzählt.

Bildergalerie

lesetag16 1
lesetag16 2
lesetag16 4
lesetag16 5
lesetag16 3
Landesschulrat Land Vorarlberg Vobs Bildung Leben
© 2017 Landesregierung Vorarlberg Kontakt Impressum